Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche, nachhaltige, alternative bzw. ergänzende Therapieform.

Mit speziellen manuell durchgeführten Techniken identifiziert und therapiert der Osteopath Störungen im Bewegungsapparat, im Organ-, Gefäß- und Nerven-System. Der Focus des Osteopathen liegt dabei auf der Identifikation der Ursachen für die Symptome und Störungen. 

Jenseits von jedem Mystizismus basiert die Osteopathie auf präzisen Kenntnissen der Anatomie, Physiologie, Pathologie, Biomechanik und Embryologie. Diese Kenntnisse werden in einem mehrjährigen Studium erarbeitet.

Der Bereich Osteopathie von Denise Glöckner bietet Ihnen die Möglichkeit, Störungen und Beschwerden in verschiedenen Bereichen, zu beseitigen.

Behandlungsbereiche

Bewegungsapparat – parietale Osteopathie: Behandlung von Störungen an Knochen, Gelenken, Muskeln, Bändern und Faszien.

Nervensystem – craniosacrale Osteopathie: Behandlung von Störungen am Schädel und der Wirbelsäule mit dem Gehirn, den Nerven, der Hirnflüssigkeit, die Hirn- und Rückenmarkshäute, die Schädelknochen und das Kreuzbein.

Organsystem – vizerale Osteopathie: Behandlung der Organe des Menschen Magen, Darm, Leber, Milz, Nieren, Blase, Lunge, Herz etc. sowie das dazugehörige Versorgungs- und Aufhängungssystem.

 

Mehr Informationen finden Sie unter Osteopath-Norderstedt.de